Zweite Festplatte geht permanent in den Sparmodus...

Viele Leute kennen das:
Man hat Win7, Win8 oder Win10. Mal eben eine neue Festplatte im Laptop verbaut und dann stellt man fest, dass diese nach wenigen Sekunden abgeschaltet wird, um kurz darauf wegen eines Lese- oder Schreibzugriffs wieder anzufahren. Das mag ab zehn Millionen Platten für die Umwelt gut sein, ist aber für die Hardware und damit letztlich wieder für die Umwelt frevelhaft.
Wenn man googelt, findet man hunderte derartiger Anfragen mit tausenden dämlichen Antworten. Die Forenprofis geben Antworten, die am Problem vorbeigehen und die Fragenden müssen permanent ihr Anliegen wiederholen.
Dann werden Programme zur Installation vorgeschlagen: CrystalDiskInfo, QuietHDD, NoSleepHD, HDDScan und so weiter.
Hilft alles nichts!
Ich hab mich dann mal in's BIOS begeben und eine HDD-Funktion (AAM = Geräuschpegelmanagement) gefunden, die stand auf "Performance". Weitere Einstellungen waren "Quiet" und "Bypass". Weil "Quiet" genau das Falsche wäre, habe ich auf Bypass umgestellt und....
starte eine durch das Tool "HDD-Scan 3.3" erstellte Batchdatei im Autostart.
Jetzt geht die Platte nicht mehr aus. Sie darf sich so lange drehen, bis ich den Rechner ausschalte.....
Ziel erreicht, auch ohne Forum.

 

Das Gewitter

nach Gustav Schwab und sehr frei nach Heinz Erhardt

Urahne, Großmutter, Mutter und Kind
in muffiger Stube beisammen sind.
Plötzlich kracht es,
die Luft wird blau.
Mia hat geschissen,
die alte Sau.

 

Das Innenleben eines einfachen USB-Sticks

IMG_4755
IMG_4756
IMG_4757
IMG_4758
IMG_4759
IMG_4760
IMG_4761
IMG_4763
IMG_4764
IMG_4765
IMG_4766
IMG_4767
IMG_4768
IMG_4769
IMG_4770
01/15 
start stop bwd fwd
Ihr kennt das: "Mal eben schnell" den USB-Stick angesteckt und .... nix geht mehr. Mal wird das Laufwerk nicht erkannt, mal ist es nicht lesbar, mal stürzt der PC ab. Die Ursache findet sich meist in schrecklich billiger Herstellung wieder. Im gezeigten Fall machte mir ein 16GB-Stick beim Beschreiben mit Bilddateien erhebliche Probleme, die einen ganzen Abend füllen sollten.
Da musste ich doch gleich mal nachsehen, was da in so einem Billig-Stick (nur der grüne!) verbaut ist. Und siehe da: Das ist nichts anderes als ein einfacher USB-Kartenleser für Micro-SD-Karten, nur eben mit viel Kunststoff und Blech verpackt.
Ich habe in einer Fotoserie das Ausschlachten des grünen Speichers mal dargestellt und ihr könnt sehen, woran man SD-Sticks erkennen kann. Es gibt noch andere Versionen, wo die SD-Karte innen verbaut ist. Im Nachgang lässt sich übrigens die SD-Karte mit einem normalen Kartenleser "retten" und weiterverwenden.
Die anderen auf dem ersten Foto gezeigten USB-Sticks arbeiten übrigens anders und zeigen sich von einer sehr robusten und seit Jahren zuverlässigen Seite!

 

Ich hab's!

In einer langweiligen ESP-Stunde irgendwann 1980 (Einführung in die Sozialistische Produktion) erinnerte ich mich an eine der ersten Wetten von "Wetten dass...?":
Da hat ein Lehrer die Zahl Pi mit 100 Stellen nach dem Komma aufgesagt und die Wette gewonnen. Ich nahm mir mein Tafelwerk und fand Pi mit nur 45 Stellen. Es dauerte nur die eine Stunde und ich konnte die Zahl mit den 45 Stellen auswendig. Später durchforstete ich viele Bücher - Internet oder ähnliches gab es noch nicht - aber mehr als 60 Stellen waren nicht zu finden. Die lernte ich etwa 1989.
Durch einen dummen Zufall in einer Mathe-Stunde Mitte Dezember 2014 erinnerte ich mich wieder und schrieb die Zahl an die Tafel. Das war Ansporn, noch ein paar Stellen zu lernen.
Am 01.01.2015 hab ich dann "den Sack zu gemacht" und jetzt bin ich glücklicher 107-Stellen-Kenner. Ist eigentlich ganz einfach zu merken, weil in den Blöcken Harmonien, Reime, Melodien und abgewandelte Telefonnummern stecken...

 

Geht immer: Frischer Bienenstich mit Vanillepudding

Da brauch ich keinen "Löffel", dafür nehme ich 'ne Gabel oder einfach die Hand! Hauptsache rein. Hauptsache lecker.
Erlebe die Geschmacksexplosion!

Sachsen! Halt an!

Das kann doch wohl nicht wahr sein! Hat Sachsen jetzt wirklich die Anhaltiner eingenommen?
Haben die den Brocken gekauft odre geht es um eine Landebahnverlängerung des LEJ?

Gefunden in der ADAC Motorwelt 11'2014

 

Nachtrag in der ACAC Motorwelt 12'2014, Seite: 8
"Bedauerlicherweise ist der ursprünglich vorhandene zweite Namenstitel >>-Anhalt<< aus technischen Gründen einfach verschwunden."

Technische Gründe also.

Ein Gespenst geht um in Deutschland

04.11.2014: http://www.focus.de/politik/deutschland/neue-landesregierung-spd-mitglieder-in-thueringen-stimmen-fuer-rot-rot-gruen_id_4248183.html
Quelle:
http://www.focus.de/politik/deutschland/neue-landesregierung-spd-mitglieder-in-thueringen-stimmen-fuer-rot-rot-gruen_id_4248183.html
04.11.2014:
Die deutschlandweiten Presseveröffentlichungen bieten viel Stoff für Mathematik in Klasse 7 (Prozentrechnung):
  • Die SPD wurde in Thüringen zur Landtagswahl mit 12,4% drittstärkste Kraft.
  • Die SPD hat sich vor der Wahl nicht zu ihrer Meinung bekannt - sie hat die Koalition mit eigentlich allen anderen offen gehalten. Jetzt kehrt sie der CDU den Rücken und macht sie schlecht, weil sie von den {Rest und Anmerkung gestrichen}
  • Die SPD entscheidet mit ihren 12,4% über die Zukunft Thüringens.
  • An der Umfrage unter den 4300 SPD-Mitgliedern nahmen 77,5% teil.
  • Davon stimmten 69,9% für eine Koalition mit den {Wort gestrichen} Linken.
  • 4300*0,775*0,699=2329
  • 2329 Thüringer von den insgesamt 2,2 Millionen sind 0,1% der Thüringer Bevölkerung, die jetzt das Zünglein an der Waage sind, so dass Die Linken in den Thüringer Landtag einziehen und {Satzende gestrichen}.
  • Fast auf den Tag genau 25 Jahre nach dem Mauerfall {Anmerkung gestrichen}.

EZY4522 - Malaga-Berlin

Auf dem Flug von AGP nach SXF: Mein Sitzplatz in Reihe 28 an Bord des A-320 war schnell erreicht, doch die Gepäckfächer waren schon belegt, da war der Flieger erst halb voll. (?) Also Rucksack mit den wichtigsten persönlichen Dingen bzw. einigen wertigen Sachen zu mir und unter den Vordersitz, wie es nun mal vorgesehen ist.
Leider schaute dieser einem Stewart zu weit in Richtung meiner Füße und so wurde er schräg hinter mir vor einem freien Sitzplatz verstaut. So weit ok, rettete ich doch noch meine Kamera, bevor der Stewart seinen Bizeps für dieses Unterfangen beanspruchte.
Start und so weiter und alles gut.
Zeit zum Schlummern, der Flug dauert ja 3 Stunden und von Berlin sind es dann noch einige Kilometer mit dem Auto durch die Nacht zu fahren.
Kindergeschrei. Husten. Kindergeschrei - Ich wache auf.
An meinem Sitz hängt ein Taschentuch und ich verstand sofort, dass mein Handgepäck nicht zu meinem Vorteil auf Wanderschaft gegangen ist.
Nicht nur, dass selbiges aus meiner Reichweite verschwand, sondern nach der Landung durfte ich als Letzter von Bord von ganz hinten nach vorn in der Hoffnung, dass sich noch keiner an meinen persönlichsten Dingen erlabte.
Noch mal Glück gehabt, aber keine feine Sache!